Frida – The Freedom to be

Lebanese singer Frida’s new album ”لأني أحب – the freedom to be” has many musical sources. The album truly captures the fusion between Classical Arabic and soul music and blends the crisp soulful tone of Frida with refined and vibrant rhythms, haunting bass lines and intricate Oud phrasing, courtesy of Félix Fivaz, Florian Weiterlesen…

Ben Whale – Heude

Wir alle haben unsere musikalischen Helden und Jugendsünden, auf die wir heute mit gemischten Gefühlen zurück blicken. Auf einem pumpigen Beat, mit einem Augenzwinkern und viel Wortwitz, beschreiben Ben Whale und sein Featuregast Nikn dieses Thema, das wir alle nur zu gut kennen. Produziert von Aemka, Mix Matthias Urech, Master Weiterlesen…

Frische Fische – Sparkling Funk

Die jungen, mit beneidenswertem Talent gesegneten Musiker aus Bern schwimmen nicht mit dem Strom, sie schaffen ihren eigenen Stil und bringen in mitreissenden Eigenkompositionen all das zum Klingen, was ihnen gefällt: viel Funk, viel Jazz, ein wenig Fusion, ein wenig Rock, ein wenig Disco. Ihr neues Album „Sparkling Funk“ wurde Weiterlesen…

Ben Whale – In The Books

In The Books wird im angelsächsischen Sprachraum verwendet, wenn etwas finalisiert wurde, sprich; abgeschlossen ist. Ben Whale öffnet sein Buch für ein kleines Zeitfenster und bietet einen Einblick in seine Welt. Die fünf auf der EP enthaltenen Songs fliessen in sphärisch-melodischen R’n’B-Beats und sind, wie man es von Ben Whale Weiterlesen…

Fusion Square Garden – Carburante No. 1

Mit ihrer neuen EP „Carburante No. 1“ betreten Fusion Square Garden Neuland: Auf den Fünf Songs setzen FSG bewusst vor allem auf elektronische Sounds. Ab und zu eine Gitarre oder ein paar Perkussionsinstrumente lockern den elektronischen Teppich auf, ansonsten herrschen Drumcomputer, Basssynths, Pads und Effekte vor. Dazwischen viel Ragga und Weiterlesen…

Meira Loom – Letting Go

Letting Go enthält elf sorgfältig und stilvoll arrangierte Songs. Das intime Setting lässt Raum für Meira Looms vielseitige Stimme, die nahtlos zwischen ungezügelter Stärke und empfindsamer Verletzlichkeit wechseln kann. In ihren Texten singt sie vom Loslassen und vom Gehenlassen, von Komfortzonen, die keine mehr sind und von Veränderungen, die nicht Weiterlesen…

Stefan Kohler – Ctrl Alt Del

In «Ctrl Alt Del» erzählt der Berner Liedermacher Stefan Kohler selbstironisch vom nostalgischen Gefühl des Älterwerdens. In Zusammenarbeit mit Produzent Matthias Urech (u.a. Troubas Kater, Fusion Square Garden) ist ein entspannter Folk-Pop-Song mit Rocksteady-Zutaten entstanden – ein Song, in dem sich viele aus der Generation der 40- bis 65-Jährigen wiedererkennen Weiterlesen…

NacNecc – Punkt 1

„I bin es Betonspiuplatzching“ singt NacNecc im gleichnamigen Track auf seiner neuen EP „Punkt 1“. Ob Betonspielplatzkind oder Stadtstubentiger – NacNecc, der Sänger und Beatbastler aus Bern liebt neue Schöpfungen. Er jongliert nicht nur mit Worten, sondern auch mit Sounds, Beats und Geräuschen, immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten Weiterlesen…

Luk Kipfer

Luk ist Gitarrist von „The Souls“ und Produzent. In der Groovefactory hat er seine eigene Regie mit Sichtkontakt zum grossen Recordingraum eingerichtet. Dort macht er Aufnahmen und Mixes für verschiedene Bands und Projekte. Website

Philippe Stalder

Philippe ist Soundengineer und mischt sowohl live als auch im Studio. In der Groovefactory teilt er sich einen Raum mit Luk und The Souls. Hier nimmt er verschiedene Bands und Projekte auf und bringt sein grosses Know-How und seine tolle Mikrofonsammlung in die Studiogemeinschaft ein.